Münchner Tipps Neonanlage und Neonanlagen Liberda - Freizeittipps in München - Ausflugsziele und Aktivitäten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Münchner Tipps: Neonanlagen Johann Liberda Neon Schriftzug Treffpunkt grüm nit rot
Münchner Tipps: Neonanlagen Johann Liberda Hier Schriftzug NEON grün


Münchner Tipps: Neonanlagen Johann Liberda

Gewinn24.de - Wir machen Sie zum Gewinner


Neon ist ein chemisches Element das zu den Edelgasen zählt.

Im Universum gehört Neon zu den häufigsten Elementen, auf der Erde ist es dagegen relativ selten, da ein großer Teil des Gases in das Weltall entwichen ist. Vorwiegend ist es in geringen Mengen zu finden, die in Gesteinen eingeschlossen sind. Die bekannteste und erste Anwendung des neu entdeckten Gases war die 1910 von dem Franzosen Georges Claude entwickelte Neonlampe, in denen Neon durch Gasentladungen und durch hohe Spannungen in einer typischen orangeroten Farbe zum Leuchten angeregt wird.

Bei
Neonanlagen Johann Liberda finden Sie noch jemanden der alten Zunft: der Glasbläserei. Und überflüssig zu erwähnen: alles aus eigener Herstellung.

Sprechen Sie mit uns! Wir setzten Ihre Träume um.



Google Maps einbinden



Münchner Tipps: Neonanlagen Johann Liberda


Neonanlagen  Glasbläserei
Johann Liberda


Landbergerstr. 69
80339 München

Tel.: 089/5026537

liberda@arcor.de



Bild NEOn by H.-E. Balling pixelio.de
Bild Treffpunkt by N-Lo-renz pixelio.de


zurück zur Übersicht "Münchner Tipps"

nach oben

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü