Kindertheater in München - Theaterbus - Freizeittipps in München - Ausflugsziele und Aktivitäten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Theater > Kindertheater in München
Kindertheater in München: Theaterbus Bus von aussen
Kindertheater in München: Theaterbus Bus Szene aus dem Kasperletheater


Kindertheater in München: Theaterbus Bus

Gewinn24.de - Wir machen Sie zum Gewinner


Kurzbeschreibung:
Einziges rollendes Theater in Deutschland. Für Kinder ab drei Jahren. Alle Stücke haben eine pädagogische Zielsetzung und behandeln auf unaufdringliche Weise ein spezielles Thema.

Geschichte des Theaters:

1989 wurde das Theater von Josef Schwarz gegründet. Seither hat es über 10.000 Kinder und Jugendliche begeistert.

Repertoire:

Klassische Kasperlstücke wie “Der kleine Prinz”, “Hänsel und Gretel” (Oper), “Von der Mutterbrust zum Slibovitz”, Literarisches Kabarett.

Ensemble:

Sylvia Weiss, Christiane Frank, Peter Frank, Sebastian Frank, Johannes Pfeifer, Viktoria Eberle, Josef Schwarz

Darauf sind wir besonders stolz:

Dass wir in dieser Zeit 15 Jahre überleben konnten!


Map-Generator

Kindertheater in München: Theaterbus Bus

Kartenvorverkauf:
Tel.: (089) 46 65 74 von 8 - 20 Uhr

Kartenvorverkauf in München

Preiskategorien:

gebuchte Kindervorstellung 400,00 €
Abendvorstellung 1.000,00 €

Freier Eintritt
Kind 5,00 €, Abend 20,00 €

Ermäßigungen:

Arbeitslose und Studenten

Abonnements:
keine

Feste Spieltage:
keine

Anzahl der Sitzplätze:
Für Kinder 80 Plätze,
für Erwachsene 60 Plätze

Gastronomie:
keine

Verzehr während der Vorstellung:

nein

Garderoben-Empfehlung:

keine

Parkplatz-Empfehlung:
keine

Öffentliche Verkehrsmittel:

keine

Kindertheater in München: Theaterbus Bus

Besondere Hinweise/Merkmale:
Räumlichkeiten und Toilette nicht barrierefrei


Kartenvorverkauf Tickets in München

Kindertheater in München: Theaterbus Bus
Theaterbus e. V.
Brandstr. 4, 85540 München - Haar
Tel.: (089) 46 65 74
E-Mail: theatertib@t-online.de
www.theatertib.de


zurück zur Übersicht "Bühnen in München"

weiter zu Kulturhäuser in München:


nach oben

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü